Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt




Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 16. Mär 2010, 12:14

So hier will ich mal die zehn giftigsten (nicht gefährlichsten) Schlangen der Welt vorstellen.
Was macht sie so gefährlich?
Ihren Gift und die Menge die sie abgeben.
Dennoch seit euch bewusst, wenn ihr einer dieser Schlange einmal über den Weg läuft, keine Panik schlagen, sondern einfach einen kleinen Bogen machen und gemächlich weitergehn.
Schlangen (zumals Giftschlangen) attakieren nie einfach so ohne Grund.
Ich zeige nur Fotos, mehr nicht...

Let's go for the Top Ten:

1.Hydrophis belcheri

Bild

2.Oxyuranus microlepidotus (Inlandtaipan)

Bild

3.Enhydrina schistosa

Bild

4.Bungarus

Bild

5.Naja philippinensis (Philipinische Kobra)

Bild

6.Ophiophagus hannah (Königskobra)

Bild

7.Daboia russelii (Kettenviper)

Bild

8.Dendroaspis polylepis (Schwarze Mamba)

Bild

9.Bothrops atrox (Fer de Lance)

Bild

10.Bungarus multicinctus

Bild
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

von Anzeige » Di 16. Mär 2010, 12:14

Anzeige
 

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 16. Mär 2010, 12:34

Die Gefährlichkeit einer Schlange ist seine Aggresivität.
Giftschlangen sind eher gelassen, und schlagen schneller die Flucht als Würgeschlangen, da ihr gift wertvoll ist.
Natürlich wenn man sie provoziert, kann es tödlich enden.

Doch im normalen Fall, bsp den Inlandtaipan (kenn ich persönnlich ein paar Exemplare) sind extrem ruhige Tiere, und sind ziemlich Beissfaul.
Da ist eine Tigerpython gefährlicher, da sie aggressiver ist und sein Würgen tödlich ist.
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 16. Mär 2010, 12:52

Naja hier sprechen wir von den Giften.
Dennoch laufe ich lieber einer Inlandtaipan über dem Weg als einer Mamba.
Mamba's sind äusserst aggressiv.
Das habe ich in einer Kenyareise selbst bestätigen können.
Doch die Giftigkeit, zeigt nicht von der Gefährlichkeit.

Manche Giftschlange sind ruhiger als normale Nattern.

Nichtdestotrotz.....

Giftschlangen gehören nicht in Anfängerhände, und zu Leute die einfach nur prallen wollen sie hätten eine Giftschlange zuhause!!
Giftschlangen gehören in Hände von Leute die auch einen Kursus hingelegt haben und auch mit den Instrumenten umgehen können.


Giftschlangen, sind gefährlich in dem Sinne, dass wenn sie beissen Gift in 70% der Fälle spritzen und es da oft ohn Anti-venom sehr schlecht ausgehen kann (ich sage nicht tödlich)
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 16. Mär 2010, 13:59

Yatsch hat geschrieben:
Takuya hat geschrieben: es da oft ohn Anti-venom sehr schlecht ausgehen kann (ich sage nicht tödlich)


hehe na das beruhigt ja unheimlich hehe :wink: :wink:


Naja, unsere Giftschlangen sind nicht tödlich... doch andere können zum tod führen....
Kommt ganz drauf an auf der Menge die sie einspritzen...
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Dim » Di 16. Mär 2010, 18:11

Hm hab mich ein wenig über den Inlandtaipan eingelesen.
Man schreibt er wäre die absolut gefährlischte Schlange,da er aussert Aggressiv ist!
Besonders im Sommer,wenn die Temperaturen noch höher sind, dann soll er rasch angreifen?
Aktuell:
Gekko gekko 1.2
Phelsuma quadriocellata 2.2(2)
Eublepharis Macularis 1.5
Lygodactylus.Williamsi 1.1
Lampropeltis getulae californae 1.0
& etliche Futtertiere:D
Dim
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 13. Okt 2009, 16:15
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Chrescht » Di 16. Mär 2010, 18:23

Ich hoffe ich muss denen nie begegnen:) Die sehen schon so giftig aus :mrgreen:

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 00:00
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 16. Mär 2010, 18:38

Dim hat geschrieben:Hm hab mich ein wenig über den Inlandtaipan eingelesen.
Man schreibt er wäre die absolut gefährlischte Schlange,da er aussert Aggressiv ist!
Besonders im Sommer,wenn die Temperaturen noch höher sind, dann soll er rasch angreifen?


Schlangen werden munter wenn es warm wird, und wenn es sommer wird, ist in australien eine Dürreperiode und die haben einfach hunger.
Lass mal einer deiner Schlangen fasten und die wie sie dann reagiert wenn du ein paar Wochen die Hand später ins Terrarium steckt...
Die beist auch zu
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Gast » Mi 17. Mär 2010, 17:38

Wenn man eine Hitparade aufstellen möchte, muss man halt festlegen, welche Kriterien man beachtet. Wenn man als gefährlichste die Schlange nimmt, die jährlich am meisten Menschen tötet, ist es möglicherweise weder eine Seeschlange, noch der Inlandtaipan, da beide nicht oft auf Menschen treffen. Ich hab mal in einem Bericht gesehen, dass irgend eine Sandviper (sorry, ich weiss es nicht mehr genau) in Afrika die meisten Menschen tötet, da die Leute barfuss laufen und versehentlich auf sie treten.
Giftmenge und Toxizität sind bei anderen Schlangen aber krasser.
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 21:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Mi 17. Mär 2010, 17:48

Jo ist die Bitis gabonica, sehr listig.
Hier spreche ich von der Giftigkeit, nicht der gefährlichkeit

Bild
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Chrescht » Mi 17. Mär 2010, 19:34

Hallo,

die sieht ja wunderschön aus. Der will ich nicht begegnen:)

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 00:00
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Gast » Sa 20. Mär 2010, 14:17

Die Gabunviper, nein, die war's aber nicht. Diejenige, von der ich spreche, war recht klein und nicht sehr massig. Passt unter einen Fuss.
Die Gabunviper ist ja ein richtiger Fleischklops!
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 21:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Sa 20. Mär 2010, 16:38

Die Gabonviper ist nicht sehr gross..
Werd mal diese Woche anschauen was für eine schlange du meinst
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Gast » Sa 20. Mär 2010, 18:39

Ich hab die Gabunviper im Zoo gesehen. Einen guten Meter lang und locker 15 cm breit. Genau wie auf dem Foto, das du gepostet hast.
"Sandrassel...irgend etwas". Kann der Name vielleicht so ähnlich sein?
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 21:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Takuya » Di 23. Mär 2010, 20:09

Jep habe deinen Tatverdächtigen gefunden ist die Echis carinatus spp.
Ja sie ist hochgiftig

Bild

Ist eine sehr nervöse schlange und versteckt sich auch sehr viel, daher die todesfällen.
Diese Art ist ziemlich selten in der Terrariophilie da hochgiftig
Benutzeravatar
Takuya
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 29. Aug 2009, 18:52
Wohnort: Brachtenbach
Geschlecht: Weiblich

Re: Top Ten der Giftigsten Schlangen der Welt

Beitragvon Gast » Sa 27. Mär 2010, 08:20

Ja, ich glaube, das ist die Schlange, die ich meine.
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 21:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Nächste


Ähnliche Beiträge

ARD 22.03.2010-20.15 h: Kaltblütig (3) - Schlangen mit Pfiff
Forum: TV - Internet Beiträge
Autor: Hetti
Antworten: 2
grösste spinne der welt....?
Forum: Spinnen
Autor: kev_schimberg
Antworten: 10
Würmer bei Schlangen
Forum: Schlangen
Autor: Tessy-maus
Antworten: 4
Pflicht Anmeldung von Schlangen?
Forum: Schlangen
Autor: AbrahKadavrah
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Giftvorfälle / Giftzentrale

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron