Nanocube 20l




Nanocube 20l

Beitragvon F.Alex » Mo 22. Feb 2010, 23:55

Hi Leute,hab mir heute im Geschäft X einen 20l Nanocube gekauft und wollte fragen wie lane ich am besten das AQ einführen muss,ich hab heute auch Wasser von meinem 120l Aq genommen,könnte ich dann 1-2 Wochen
die ersten Garnelen einsetzen? Ich bekomme von paddes Yellow Fire Garnelen... Sollte ich lieber nen Monat warten??
Fotos mit den Garnelen werde ich hier dann posten
LG
Alex
Benutzeravatar
F.Alex
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 82
Registriert: So 24. Jan 2010, 17:01
Wohnort: Luxemburg-Zolwer
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mo 22. Feb 2010, 23:55

Anzeige
 

Re: Nanocube 20l

Beitragvon Pretender » Di 23. Feb 2010, 01:15

theoretisch kannst du Tiere einsetzen nachdem der erreicht wurde.
(Nitrit misst man regelmäßig. Die Messlösung gibt es in jedem Aqua-Laden und gehört zur absoluten Grundausstattung.)

wie lange das dauert hängt von ein paar Sachen ab, 3 Wochen ist aber minimum würde ich sagen.
je länger desto besser, denn je länger umso mehr gute Bakterien, die erstens den Garnelen gut tun und zweitens die Garnelen die Bakterien zum fressen gern haben :)
Grüße
David
Benutzeravatar
Pretender
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 24. Feb 2009, 18:07
Wohnort: Esch-sur-Alzette

Re: Nanocube 20l

Beitragvon F.Alex » Di 23. Feb 2010, 01:24

danke :mrgreen: ach ja andere frage wieviel garnelen sollen da maximal rein?
LG
Alex
Benutzeravatar
F.Alex
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 82
Registriert: So 24. Jan 2010, 17:01
Wohnort: Luxemburg-Zolwer
Geschlecht: Männlich

Re: Nanocube 20l

Beitragvon Pretender » Di 23. Feb 2010, 02:03

minimum ist ja 10 auf jeden Fall, Maximum ist schwer zu sagen, habe da keine Erfahrung, würde mal um die 30 schätzen, kurzfristig vielleicht auch mehr
Grüße
David
Benutzeravatar
Pretender
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 24. Feb 2009, 18:07
Wohnort: Esch-sur-Alzette

Re: Nanocube 20l

Beitragvon paddes » Di 23. Feb 2010, 06:33

Der Nitritpeak ist für Garnelen eigentlich nicht so wichtig, da sie kein Hämoglobin besitzen.

Beschleunigen kannst du das Einfahren, indem du den Filter eines bereits eingefahrenen Aquariums im neuen ausdrückst. Dies habe ich bereits bei 2 Aquarien gemacht. Der Besatz erfolgte einmal nach knapp einer Woch, da es schnell gehen musste, beim anderen habe ich 2 Wochen gewartet. Bei beiden Fällen kein Ausfall.

Zu empfehlen ist diese kurze Einfahrzeit jedoch nicht unbedingt.

Ich halte 2-3 Wochen ebenfalls für eine gute Dauer.
paddes
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 20:01
Wohnort: Mersch

Re: Nanocube 20l

Beitragvon F.Alex » Di 9. Mär 2010, 01:05

Danke :) habe mittlerweile meine Red Fire(doch leider keine yellow fire geworden) eingesetz und ihnen geht es gut ..Jedoch hab ich nur 9 stück geschenkt bekommen unf wollte wissen wo ich noch welche kaufen könnte
LG
Alex
Benutzeravatar
F.Alex
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 82
Registriert: So 24. Jan 2010, 17:01
Wohnort: Luxemburg-Zolwer
Geschlecht: Männlich

Re: Nanocube 20l

Beitragvon paddes » Mo 19. Mär 2012, 21:55

Liebe Aquaristikfreunde,



der Aquarienverein Trier veranstaltet am 1.April wieder eine Aquaristikbörse in seinem Vereinshaus im Avelertal 14, 54295 Trier.

Wir würden uns sehr freuen Sie wieder in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen! Vielleicht haben Sie ja auch die Möglichkeit unser Plakat weiterzugeben, auszuhängen oder an andere Aquarianer weiterzuleiten. Das würde helfen.
paddes
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 20:01
Wohnort: Mersch



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Anfänger

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron