Leopardgecko




Leopardgecko

Beitragvon -DAMIT- » Mo 26. Jul 2010, 02:44

Salut,

ich wollte mir 3 Geckos anschaffen 1Männchen,2Weibchen ;) ist das nicht zuviel für einen Anfänger? Aber alle Geckos haben einen unterschiedlichen Preis? also mehr als 50€ pro tier wollte ich nicht ausgeben :?
Welches Terrarium ist zu empfehlen? + Zubehör was ich brauche ;)
Wie regelt man die temperatur und Feuchtigkeit?

Wenn jemand Terrarium + Zubehör + Geckos zu verkaufen hat ich wohne in Wintger, liegt im ösling luxemburgs ;)
Wie schwer ist es Geckos zu züchten?

mfg
-DAMIT-
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 02:26
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mo 26. Jul 2010, 02:44

Anzeige
 

Re: Leopardgecko

Beitragvon Kai » Mo 26. Jul 2010, 16:06

Leopardgeckos sind sehr gute Anfängerpfleglinge, da sie relatif einfach zuhalten sind. Die Nachzucht passiert fast von alleine, auf den Börsen bekommst du schon Geckos ab 25€, hängt von der Größe und Farbe ab. Terrarium sollte wenigstens für eine gruppe 1.2; 1,20x 0,50x 0,60 LxBxH sein.
Kai
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 00:03
Wohnort: Echternacherbrueck
Geschlecht: Männlich

Re: Leopardgecko

Beitragvon -DAMIT- » Mo 26. Jul 2010, 22:41

Danke für die antwort :123:
Wo sind denn die Börsen und wann finden die statt? Also ich finde die leopardgeckos mit den Punkten iergendwie am schönsten http://www.leopardgeckoguide.com/wp-con ... o-rock.jpg

Sind die nicht zu teuer? Denn ich möchte nicht 150€ für ein Tier ausgeben. Hatte bis jetzt nur 5 Rennmäuse :) Deshalb sind die kleinen Reptilien ein neues gebiet für mich und Rennmäuse sind nicht sehr empfindlich also in den 8jahren wo ich die hatte waren die immer kerngesund. Wie empfindlich sind die Leopardgeckos? Und wie regelt man die Feuchtigkeit in den Terrarien?

Edit: Bei ebay findet man massenweise Terrarien sind die gut? oder sollte man lieber eins beim Händler kaufen?

mfg
-DAMIT-
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 02:26
Geschlecht: Männlich

Re: Leopardgecko

Beitragvon Jeffrey » Di 27. Jul 2010, 09:09

Das ist ein ganz normales nominates Tier, ... :)
ein Jungtier kostet in der Regel 8-12 EUR^

Beste grüsse

Jeffrey
Benutzeravatar
Jeffrey
Experte
Experte
 
Beiträge: 544
Registriert: Di 1. Sep 2009, 20:02
Wohnort: Pontpierre in Luxemburg
Geschlecht: Männlich

Re: Leopardgecko

Beitragvon Dim » Di 27. Jul 2010, 11:58

Reine Nominate werden allerdings nicht mehr häufig angeboten, Farbzucht bringt doch mehr;)
Wenn du Interesse an Leos hast, ich würde dich bitten auf meine Mail zu antworten
MfG
Aktuell:
Gekko gekko 1.2
Phelsuma quadriocellata 2.2(2)
Eublepharis Macularis 1.5
Lygodactylus.Williamsi 1.1
Lampropeltis getulae californae 1.0
& etliche Futtertiere:D
Dim
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 13. Okt 2009, 17:15
Geschlecht: Männlich


TAGS

Zurück zu Anfänger

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron