Milben im Terrarium!! :S




Milben im Terrarium!! :S

Beitragvon Chrescht » Mo 27. Jul 2009, 14:22

Hallo,


ich habe seit einigen Tagen Milben im Euscorpius Terra und es werde immer mehr. Leider bekommt man hier im Lande natürlich keine Nützlinge ohne einige Wochen Wartezeit einzukalkulieren.

Hatte schon jemand von euch welche und was habt ihr dagegen gemacht?

Ich hoffe ihr könnte mir helfen...

Jedoch weiss ich nicht ob diese Art schädlich ist, da sie sich nur im Substrat und Glas befinden und nicht auf den Skorpionen.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mo 27. Jul 2009, 14:22

Anzeige
 

Beitragvon Guy » Mo 27. Jul 2009, 14:32

Hi,
ich versteh' ja nicht viel von Terr. aber fressen Echsen des ned?
Geckos oder so?

Tu' den Skorpion für ne Weile weg und setz 'ne Echse rein.

Warte doch lieber auf die Antworte der anderen :wink:
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung ;P

MfG: Guy
Benutzeravatar
Guy
Experte
Experte
 
Beiträge: 549
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 22:20
Wohnort: Luxemburg- Zolwer
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Chrescht » Mo 27. Jul 2009, 16:58

Hallo,

jetzt musste ich aber lachen;)

Die Milben sind noch gefährlicher für Reptilien... Eine Echse kann da wenig helfen. Nur Raubmilben (der Milbe grösster Feind) oder andere Möglichkeiten.

Vlt. hat ja jemand hier Nutzlinge anzubieten.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Beitragvon mindy » Mo 27. Jul 2009, 20:57

Also ich an deiner Stelle würde das ganze terrarium mit einem starken alkoholreiniger waschen und desinfizieren und dann erst wenn der ganze Geruch verschwunden ist und es richtig ausgetrocknet ist den Skorpion wieder reinsetzen. Und alles was im terra war auch desinfizieren oder gegebenenfalls ersetzen. denn irgendwann ist auch der skorpion voll davon.
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

Beitragvon Chrescht » Di 28. Jul 2009, 14:05

Hallo,

ok dann werde ich das mal probieren;)


Eine biologische Behandlung wäre mir aber lieber, aber wie immer findet man nichts im Grossherzogtum;)

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Beitragvon mindy » Di 28. Jul 2009, 17:15

Es gibt auch ein Produkt von Frontline da kannst du den Skorpi gleich miteinspühen aber frag lieber noch mal bei "Geschäft X" nach er hat mir den tipp gegeben.
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

Beitragvon Christopher » Di 28. Jul 2009, 17:54

die Produkte von der Marke frontline und all die anderen wurden noch nie an Kaltblüter getestet deswegen überleg dir das mal solche Methoden aus zu probieren

ich halte ja selber eine menge an Tieren bei plagen wird bei mir

1. das Tier in Quarantäne gesetzt
2. kot probe zum Labor geschickt ( teuere Angelegenheit ) lohnt sich nicht für Skorpione
3. das Terra komplett neu renoviert

und ich zerbreche mir den kopf wie ich überhaupt solch eine Infektion bekommen konnte

entweder wurde das Terrarium mies gehalten denke ich aber nicht weil Skorpionen nicht viel unterhalt brauchen und ich traue dir das nicht zu das du Tiere schlecht hältst :o)
oder du hast es mit dem Futter eingeschleppt
es kann aber auch pflanzen Milben sein da bräuchte ich schon ein Foto

Mit freundlichen Grüßen
chris
Benutzeravatar
Christopher
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 14:13
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Tessy-maus » Mo 24. Aug 2009, 21:59

würde auch mal sagen dass man das Milbentier zu erst identifizieren muss, um die uhrsache zubeheben...
hat mal ne Schlange die Milben bekomen hatte, diese Milben siedelten sich am Kopf des Tieres an...dazu würde ich mal sagen, beoberte dein Tier mal einwengig...
Meine Schlange habe ich mit Vaseline eingeschmiert (nuer die Augen nicht) dass erstickt die Milben und die Schlange trocknet nicht aus...
nun ja das ist mein Beitrag, weis nicht ob du dir damit helfen kannst...
aber schaden tuts ja auch nichts...:)
Benutzeravatar
Tessy-maus
Freak
Freak
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 16:40
Wohnort: Luxemburg, Saeul
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon stepps » Di 25. Aug 2009, 08:28

hallo

es gibt so strips spetzielle für milben im terra die kanns du rein legen ,kleben weiss nicht mehr genau.
ist etwas biologischer ich glaube kanns sogar das tier drin lassen
ich weiss wo du sie zu kaufen kriegst weiss jetzt aber nicht op ich das hier sagen darf darum mache ich dir eine pm .-)
Benutzeravatar
stepps
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 246
Registriert: So 25. Jan 2009, 18:32
Wohnort: branebuerg
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Christopher » Di 25. Aug 2009, 13:30

Dieses Produkt kann man ohne bedenken Benuzen
ich habe diese sprühflache im Geschäft X gefunden

Firma


Info

EXNER Petguard ist ein freiverkäufliches Tierarzneimittel zur Vernichtung von Ungeziefer an Terrarientieren.
EXNER Petguard wirkt mehrfach! Neben der völlig ungefährlichen Vernichtung von Milben, Flöhen, Läusen und anderen Parasiten, pflegt Petguard die Haut und den Panzer, heilt Räude und Pilzerkrankungen und fördert die Gesundheit Ihres Tieres.
Die Anwendung ist für Mensch und Tier gefahrlos!

Bild

Mit freundlichen Grüßen
Chris.
Benutzeravatar
Christopher
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 14:13
Wohnort: Luxembourg

Beitragvon Chrescht » Di 25. Aug 2009, 13:43

Hallo,

danke für die Tipps;)

Den Spray werde ich mir im Geschäft X anschauen!

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Beitragvon Red Lion » Fr 4. Sep 2009, 21:47

tu das bloss nicht!!! oder hast dus schon getan? hatte den thread erst jetzt bemerkt.

milben gehöhren zu den spinnentieren und skorpione auch... gerade bei so kleinen arten würde ich niemals dieses mittel nehmnen,

also:

1. Du setzt die skorpione in quarantäne, das klima muss kalt und trocken sein,... am beste3n in einem kühleren raum und küchenpapier als bodengrund. dort stellst du ein flaschendeckel mit lauwarmem nassen papier drin den du alle 3-4 stunden erneuerst da soích die milben dorthin ziehen

2. du nimmst ein wattestäbchen, verdünnst ethanol mit wasser (50%) und behandelst deine skorpione mit den in alkohol getunkten wattestÄbchen (achtung nicht zu nass!!)

3. Du säuberst das terra komplett und richtest es neu ein.

4. nun must du zusehen bis keine milben mehr auf dem skorpion sind und setzt ihn/ sie wieder ins terra

hoffe du kannst noch was damit anfangen

so long :wink:
Benutzeravatar
Red Lion
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 16. Dez 2008, 22:42
Wohnort: Luxemburg

Beitragvon Chrescht » So 6. Sep 2009, 16:22

Hallo,

danke für die Tipps;)

ich habe einfach vor einigen Wochen das Terra komplett sauber gemacht und die Skorpione wieder hineingesetzt;)

Die Tiere waren nicht befallen.

Bis jetzt ist das Problem auch nicht mehr eingetreten!

Ich muss aber zugeben, dass ich nach dem Spray gesucht habe und ihn nicht gefunden habe.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Milben im Terrarium!! :S

Beitragvon Chrescht » Mo 23. Nov 2009, 21:46

hallo,

heute schaue ich ins Terraium meiner Euscorpius, und was sehe ich da...? Lauter Milben... Ich frage mich nur wo die denn schon wieder herkommen. Ich hatte Springschwänze drin, die den Abfall abbauen... Bisher sind meine Tiere noch nicht befallen. Ich habe das Problem nur immer in dem selben Terrarium. Ich kann aber nicht alle paar Wochen das Terrarium säubern :?

Was meint ihr? Ich bin langsam sauer, was dieses Thema angeht :|


LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Milben im Terrarium!! :S

Beitragvon Voodoo » Mi 25. Nov 2009, 17:45

Das Einzige was ich weiss, ist dass einige Bekannte von mir weisse Asseln mit ins Terrarium setzen, welche die Abfälle sofort vertilgen. Wo du die auf die schnelle herkriegst.... keine Ahnung.

LG
Marc
Voodoo
 

Nächste


Ähnliche Beiträge

Tausende Milben!!
Forum: Anfänger
Autor: Chrescht
Antworten: 11

Zurück zu Anfänger

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron