pantherchamäleon krank... HILFE




pantherchamäleon krank... HILFE

Beitragvon chester » Di 5. Okt 2010, 12:53

Hallo ihr da :)
habe ein problem.....
mein pantherchamäleon hat seit einigen tagen keine richtige kraft mehr und zittert beim gehen
es hat bis gestern noch ganz normal gefressen und getrunken....
fressen tut es im moment nicht mehr... trinken klappt aber
gebe auch vitamnine mit

wer kann mir helfen ?
Benutzeravatar
chester
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 20:18
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Di 5. Okt 2010, 12:53

Anzeige
 

Re: pantherchamäleon krank... HILFE

Beitragvon Tommy_1980 » Di 5. Okt 2010, 14:54

Hallo,
Bin kein chamäleon Kenner, habe aber einmal gelesen dass Chamäleons bei unterversorgung von Kalzium und schleschter Beleuchtung Rachitis bekommen können, anzeischen dafür können zittern sein. Was für eine UvBeleuchtung hast du? Wieviel Kalzium gibst du? Ist es ein Jungtier?
Mfg Tom
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten :-)
Benutzeravatar
Tommy_1980
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 20:23
Geschlecht: Männlich

Re: pantherchamäleon krank... HILFE

Beitragvon chester » Di 5. Okt 2010, 18:06

habe auch schon an rachitis gedacht aber das schliesse ich aus da ich alle nötigen vitamine füttere
habe eine bright sun jungle 150 wat, und zur not noch eine 70 auf reserve aber die brauche ich nicht unbedingt, da ich es warm genug im becken hab
es ist ein tier von 10 monaten ungefähr

an vitamin mangel hab ich auch gedacht aber ich bin nicht sicher da ich sie ja mit füttere

aber danke mal für die antwort
Benutzeravatar
chester
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 20:18
Geschlecht: Männlich

Re: pantherchamäleon krank... HILFE

Beitragvon Tommy_1980 » Di 5. Okt 2010, 19:24

Mit den Vitaminprodukten ist immer so ne Sache, wen du ein Gemisch aus Mineralien und Vitaminen nimst kann es gut sein dass der Kalziumanteil zu klein ist. Besser ist Kalzium einzel zu geben, kan Microcalzium nur empfehlen, dadurch dass er sehr fein gemahlen ist bleibt er sehr gut an den Futtertieren hängen. Bei jeder Fütterung die Tiers bestäuben. Aber wen du Kalziummangel ausschliesst dan geh leiber mal zum Artzt der kan dir glaub ich da am besten helfen. Mit der 150 Watt Br kenn ich mich zwar nicht aus aber die 70 Watt habe ich auch in meinen Terrariumen und bin sehr zu frieden.
Mfg Tom
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten :-)
Benutzeravatar
Tommy_1980
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 20:23
Geschlecht: Männlich

Re: pantherchamäleon krank... HILFE

Beitragvon chester » Di 5. Okt 2010, 23:29

die 150er ist im prinzip genau wie die 70er nur wärmer :)

kalzium geb ich ja dazu deshalb versteh ich es nicht....
ich probier morgen mal beim züchter (der auch artzt und geo-biologe ist) rauszufinden was er haben könnte
Benutzeravatar
chester
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 20:18
Geschlecht: Männlich



Ähnliche Beiträge

Hilfe dekoration
Forum: Terrarium
Autor: kev_schimberg
Antworten: 7
Grammostola rosea krank
Forum: Spinnen
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Hilfe
Forum: Echsen
Autor: chkill
Antworten: 2
Hilfe!¨Staunässe!!!!!!
Forum: Anfänger
Autor: luxemburger
Antworten: 8
Hilfe was ist das!! :(
Forum: Schlangen
Autor: Tessy-maus
Antworten: 11

TAGS

Zurück zu Anfänger

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron