Welches Reptil?




Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Do 13. Mai 2010, 13:34

Hallo,

Ich bin ein Terraristikfan, ich habe zurzeit ein Exo-Terra Terrarium 30x30x45cm leerstehen. Ich bin auf der Suche nach einem geeignetem Reptil. Bei meinen Favoriten sind Geckos, Anolis, Wasserschildkröten und Chamäleons (kann aber auch ein Frosch oder eine Schlange sein, oder sonst was).

danke
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Do 13. Mai 2010, 13:34

Anzeige
 

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Jeffrey » Do 13. Mai 2010, 14:07

Also in ein solch kleines Terrarium kann ich dir keine Schlange empfehlen ;)
Und wäre es mit einer schönen Vogelspinne?
z.B. Avicularia ssp ?

(Momentan habe ich auch Dornschrecken abzugeben, da könntest du auch ein Pärchen drin halten, naja, weiß zwar nicht, ob es dich interessiert... :))

Lg :)

Jeffrey

www.Reptilien.lu
Benutzeravatar
Jeffrey
Experte
Experte
 
Beiträge: 544
Registriert: Di 1. Sep 2009, 20:02
Wohnort: Pontpierre in Luxemburg
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Chrescht » Do 13. Mai 2010, 18:27

Hallo,

in dieses Terrarium könntest du viele Tiere setzten. Aber eben nur kleinere Tiere.

VS (riesen Auswahl)
SKorpione (riesen Auswahl)
Insekten, Phasmiden, Manditen, Tausendfüssler, ...
usw.

Ich will dir nicht vorschreiben welche Tiere du kaufen sollst, deswegen habe ich dir einiges vorgeschlagen;)

Welche Technik willst du benutzen? Bei manchen Tieren braucht man keine, bei anderen braucht man sie.

Aber es wäre vlt. besser wenn du weisst welches Tier du genau haben willst;) Hier sind einige die dir Tiere besorgen könnten oder die Bezugsquellen geben könnten;)

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Fr 14. Mai 2010, 13:45

Ich finde Vogelspinnen toll und ich bin begeistert von Jeff's Nachzuchten, doch meine Mutter würde mich damit vor die Tür setzen. :oops:
Phasmiden finde ich auch toll, aber nicht so wie Reptilien.
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Fr 14. Mai 2010, 13:45

Kann ich nicht ein oder 2 Bergmolche reinsetzen
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Fr 14. Mai 2010, 22:00

Nein, nach Skorpionen fragte ich auch schon, doch eine Gottesanbeterin müsste gehen, ich habe an die Europöische gedacht.
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Bonjur1 » Fr 14. Mai 2010, 22:49

Damit meinst du sicher Mantis religiosa. Ungefähr 25°C Temperatur, Terrariengröße 40x30x50cm würde ich vorschlagen, Schreibtischlampe drüber und ein paar Kletteräste. Wie oft du sprühen sollltest kann ich dir nicht genau sagen doch ich vermute jeden zweiten bis dritten Tag.
Chrescht wird dir wahrscheinlich bessere Auskunft geben dar er auf diesem Gebiet geübter ist.
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Chrescht » Sa 15. Mai 2010, 01:11

Hallo,

die europäische Gottesanbeterin "Mantis religiosa" ist geschützt und darf nicht gehalten werden. Du kannst sie aber in näherer Umgebung in der Natur beobachten.

Jedoch würde ich dir Sphodromantis lineola empfehlen. Sie sehen gleich aus, sind nur etwas fülliger und leicht zu finden.. Fast alle Zoogeschäft verkaufen diese. Jedoch schwanken die Preise sehr. Hier lohnt sich Preise vergleichen;)

Manditen sind sehr schöne Wesen und ausserdem sehr interessant zu beobachten. Ich züchte P. paradoxa, da sie mir am besten gefallen. Es sind etwas kleinere Manditen, leicht zu halten und eher sozial. Trotzdem ist bei einer Gruppenhaltung immer mit Ausfällen zu rechnen.

In der Regel kannst du Manditen (Gottesanbeterinnen) nur einzeln halten.

Wenn du noch fragen hast, helfe ich dir gerne weiter;)

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon koepy » Sa 15. Mai 2010, 10:03

Halle
Wenn du +-8cm Wasser reintun kannst dann könntest du da drin eigentlich eine Weichschildkröte aufziehen
koepy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 3. Nov 2009, 21:54

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Hetti » Sa 15. Mai 2010, 12:16

Terrarium 30x30x45cm


das geht überhaupt nicht für Wasserschildkröten, auch nicht zur Aufzucht, ist viiieeel zu klein :!:

Ausserdem hat luxemburger letzthin deutsche Foren abgegrast auf der Suche nach Vorschlägen für Arten von Wasserschildkröten, und wollte sogar einen Zimmerteich dafür bauen. Was ist denn aus diesem Vorhaben geworden :?:

Gruß
Hetti
Benutzeravatar
Hetti
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 14:11
Geschlecht: Weiblich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Mo 17. Mai 2010, 20:38

Es wird eine Indische Gottesanbeterin in den Sommerferien einziehen. :mrgreen:
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Mo 28. Jun 2010, 20:44

Hallo
ich habe mir ein Terrarium 20x20x30 gekauft, dort soll dann eine Gottesanbeterin einziehen. Ins 30x30x45 Terrarium kommen wieder Annam-Stabschrecken.
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Chrescht » Di 29. Jun 2010, 23:27

Sehr gute Auswahl;) Aber Achtung, die "Annamschrecken" vermehren sich wie Mäuse!

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon Tessy-maus » Do 1. Jul 2010, 19:42

chrescht hat geschrieben:Sehr gute Auswahl;) Aber Achtung, die "Annamschrecken" vermehren sich wie Mäuse!

LG
Chrescht


Also das perfekte Futtertier!!:) aber wär frisst sowas??

0.0.1 Chamäleon senegalensis
1.1.0 Tribolonotus gracilis (Buschkrokodile)
1.2.0 Acrantophis dumerili (Südliche Madagaskarboa)
1.2.0 Python molurus bivittatus (Dunkler Tigerpython)
1.4.0 Trachemys scripta scripta (Gelbwangenschmuckschildkröten)
Benutzeravatar
Tessy-maus
Freak
Freak
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 16:40
Wohnort: Luxemburg, Saeul
Geschlecht: Weiblich

Re: Welches Reptil?

Beitragvon luxemburger » Do 1. Jul 2010, 21:34

Ich hatte dieses Jahr auf der Expo ''Jonk Fuerscher Letzebuerg'' mit einem Kollegen teilgenommen und er hatte hunderte von Eiern zu verschenken, sie waren alle weg! also muss man se nicht verfüttern, wenn man zu viel hat. :idea:
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Anfänger

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron