Bartagamen- pogona-vitticeps




Bartagamen- pogona-vitticeps

Beitragvon mindy » So 4. Jan 2009, 10:19

Meine Bartagemen sind jetzt drei Monate alt und laut Büchern noch zu jung zum Winterschlaf halten aber bekanntlich halten sich Tiere nicht an Bücher, meine Bartis haben einen kleinen Winterschlaf gehalten und so langsam fängt das Mänchen an sich für das Weibchen zu interessieren, auffallend ist dass sie jetzt noch aktiver sind als vorher, ich hoffe dass ich bald ein Paar kleine Bartis bekomme. Im moment rennt mein Mänchen an der scheibe entlang glaube er hat Hunger oder will raus. drückt mir die Daumen.
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

von Anzeige » So 4. Jan 2009, 10:19

Anzeige
 

Beitragvon Chrescht » So 4. Jan 2009, 21:52

Hallo,

wie sieht denn so ein Winterschlaf bei den Tieren aus?

Ich hoffe auch, dass das was wird! Wie du so beschreibst wird das wohl auch in Erfüllung gehen, das Verhalten weist oft darauf hin, dass sie paarungbereit sind. Man muss wohl das Weibchen weiter beobachten;) Bücher sind gut, Erfahrungswerte sind besser.:D

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Beitragvon mindy » Mo 5. Jan 2009, 09:43

Also laut Bücher fressen sie nichts mehr schlafen am Tag auch sehr viel, man sollte sie in der Zeit nicht füttern da sie ihre ganzen Körperfunktionen auf das minimum reduzieren und sie dann sterben können wenn das Futter im Magen fault. Naja und meine haben auch am Tag geschlafen aber nur so eine Stunde und dann hab ich auch aufgehört zu füttern aber nach 2 Tagen ist das Männchen an der Glasscheibe herum gerannt wie ein Irrer dann hab ich ihnen wieder gegeben und ab da sind sie wieder topfit. Es ist echt witzig wenn man ihm beim Balzen zukuckt und das Weibchen interessiert sich noch gar nicht dafür. was noch cool ist er geht öfter ins Wasserbecken als wolle er gur für sie riechen.
mal schauen was da rauskommt, ich hoffe es klappt. Ich muss mir nur noch einen Brutkasten anlegen. Die balzzeit dauert 14 Tage und wenn sie dann bereit ist dauert die Fortpflanzung nochmals 14 Tage und 14 Tage später legt sie die Eier. hehe freu halte euch auf jeden fall am Laufenden. :P
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

Beitragvon Chrescht » Mi 7. Jan 2009, 02:38

Uh das klingt nach Arbeit, ich hoffe dass das alles klappt, ist bestimmt toll Echsen Junge zu haben.

Viel Spass denn noch mit deinen Echsen:)

Wenn ich mal zu viele Phasmiden habe, kann ich dir ja "Futter" schicken.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Beitragvon mindy » Mi 7. Jan 2009, 09:31

das klingt auch super denn vor Weihnachten hab ich kein Futter mehr bekommen und war daher sehr froh dass sie auch tote Insekten fressen :D
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

Beitragvon stepps » So 25. Jan 2009, 18:53

haloo mindy toll dass du auch bartis hast.

Ich will dich aber nicht enttäuschen mit 3 monaten werden die noch keine jungen bekommen sie sind erst mit 7 monaten ungefähr am anfang der geschlechts reife das was deine machen ist dominantz ausüben sieht fast aus wie das balzverhalten.

Und winterruhe dürfen die noch auf keinen fall mit 3 monaten halten da sie noch nicht ausgewachsen sind und noch nicht genügend resrwe haben weil wenn sie winterruhe halten machen sie dies 2-3 monate wo sie sich auch nicht mehr bewegen und essen daher nehmen sie trotzdem immer ab erst wenn sie genug speck auf den rippen haben dürfen sie winterruhe halten. :lol:

Ist keine kritik und nimm es nicht schlecht auf will dir nur etwas helfen.
Was für ein buch hast du?
Wie gross ist dein terra wie gross und schwer sind deine Bartis?
soviele fragen ich weiss :D bin einfach schlimm hehe

schöne grüsse von den 3 drachen
Benutzeravatar
stepps
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 246
Registriert: So 25. Jan 2009, 18:32
Wohnort: branebuerg
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon mindy » Mo 26. Jan 2009, 21:46

Ja ich war mir auch nicht sicher aber ich habe einen befreundeten Bartagamen züchter dazu geholt und der hat mir bestätigt dass sie im Winterschlaf waren. Ich hab mehrere Bücher und hab auch im i-net nachgeschaut. Warum ist deine erste den verstorben??
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange

Beitragvon stepps » Di 27. Jan 2009, 10:56

meine erste ist verstorben :cry: wegen dummen zufällen.

Ich hatte meine im wohnzimmer immer abends etwas laufen gelassen weil sie dass so mochte.und meine schwester hatte nicht bemerkt dass sie auslauf hatte und dann tratt sie drauf.dadurch hatte sie den oberschenkel gebrochen.bin dann zum tierartzt gegangen der dann der barti einen art gips verpasste und mir rat mir sie in ein becken zu legen wo sie sich nicht zu viel bewegen kann damit der knochen heilen konnte .dann kam der 2 zufall genau an diesem tag hatte die heitzung (damals gabs das mit den lampen noch nicht sondern heizkabel im sand) einen defekt und überhitzte.da die bartagame aber niht vor der hitze flüchten konnt ... der rest kanns de dir denken war gar nicht schön und ich war am Boden zerstört :cry:


Aber so das zu dir :D das mit der witerruhe halte ich gut aber mit 3 monaten sind die wirklich noch nichts geschlechtsreif ausser sie sind villeicht älter als du denks. Ich hatte am juni 2008 mir eine barti eigentlich 2 bei einem privaten züchter hier in luxembourg gekauft die mir auch gesagt haben die hääten bereits 3 monate dabei stellte sich nachhher raus die eigentlich nur ungefähr 2-3 wochen alt waren und komplett unterernährt und voller parasiten warum mir auch eine verstarb trotz zwangsfütterung und viel Tierartzt. Meine 3 wollten auch vo kurtzem winterruhe halten aber ich liess sie nicht da sie noch zu jung sind. Meine fangen jetzt auch an mit balzverhalten aber sie sind jetzt fast 8 monate alt.ich hoffe auch auf eier von meinen süssen. Was hast du für färbungen?

schöne grüsse von den 3 bartis
Benutzeravatar
stepps
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 246
Registriert: So 25. Jan 2009, 18:32
Wohnort: branebuerg
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon mindy » Di 27. Jan 2009, 12:45

Hui das war echt pesch auf ganzer Linie :(
Ich wollte sie nicht in Winterschlaf versetzen, sie haben das ganz allein gemacht wie grosse Kinder :D Ich hab mir naturlich auch gedanken gemacht dass sie sterben könnten. Aber es ist alles gut gegangen gott sei dank. Ich hab die ganz normalen Farben. BIS JETZT. Hehe. Ich habe noch viel vor mit meinen Tierchen.
Wer Tiere nicht mag, kann Menschen nicht lieben
mindy
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr 19. Dez 2008, 11:11
Wohnort: schifflange



Ähnliche Beiträge

Bartagamen
Forum: Anfänger
Autor: Dean.F
Antworten: 9
Pogona Vitticeps Eier
Forum: Echsen
Autor: Jeffrey
Antworten: 5
Bartagamen bei der Paarung
Forum: Echsen
Autor: stepps
Antworten: 0
Bartagamen Eiablage
Forum: Echsen
Autor: koepy
Antworten: 10
die 3 drachen (pogona vitticeps)
Forum: Vorstellung der Becken / Terrarien / Tiere
Autor: stepps
Antworten: 2

Zurück zu Echsen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron