Leopadgecko Legenot?




Leopadgecko Legenot?

Beitragvon Lana96 » So 27. Apr 2014, 21:05

Hallo zusammen,
Ich habe seit ca. 2 Jahren 2 Leopardgeckoweibchen, ca. 3 Monaten habe ich dann ein Männchen zu ihnen gesetzt, dieses ist allerdings erst knapp 8 Monate alt, weshalb ich sehr überrascht war alle eines der Weibchen vor 2 Wochen Eier legte. Ich war vor etwas mehr als einem Monat mit den Geckos beim Tierarzt, dieser versicherte mir, das Männchen sei noch viel zu jung, ich bräuchte mir da noch keine Gedanken wegen Nachwuchs zu machen. Um sicher zu gehen hat er allerdings einen Ultraschall bei den Weibchen gemacht und nichts gesehen.
Das Weibchen das seine Eier bereits gelegt hat, tat dies sehr unauffällig, sie hat nicht nach einem geeigneten Platz gesucht oder irgend wo gegraben, sie hat die Eier einfach in eine Wasserschale gelegt. Sie hat allerdings 2 tage vor der Ablage nichts mehr gefressen.
Das andere Weibchen frisst seit etwa einer Woche viel Weniger und sonnt sich mehr. Ich vermute dass sie trächtig ist, bin mir aber nicht zu 100% sicher aber ich wollte mich jetzt etwas besser informieren da es wirklich glück war, dass die andere Geckodame ihre Eier ohne Schwierigkeiten gelegt hat.
Deshalb meine Frage:
Woran erkennt man eine Legenot? (habe auf ein paar anderen Seiten darüber gelesen, da stand ihr bauch würde blau werden und sie würde nicht mehr fressen und nur noch rumliegen, stimmt das und gibt es noch andere Anzeichen auf die man achten muss?)
Außerdem hätte ich noch eine Frage zu den 2 Eiern, das eine ist rosa wenn man es durchleuchtet, das andere hat so eine Art Roten Ring oben, innen an der Schale und ist eher weiß beim durchleuchten, ist dieses unbefruchtet oder sehen die Eier nicht alle gleich aus?
Danke schonmal im Voraus für eure Antworten :)
lg, Lana
Lana96
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: So 27. Apr 2014, 20:39
Geschlecht: Weiblich

von Anzeige » So 27. Apr 2014, 21:05

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Echsen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron