Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion [Haltung]




Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion [Haltung]

Beitragvon Bonjur1 » Mi 21. Okt 2009, 16:11

Lat: Hadrurus arizonensis

Größe: 12 bis 15 cm

Lebensraum: Nordwestliche USA bis Mexiko

Giftigkeit: gering giftig. Es entstehen lediglich starke Schmerzen.

Aussehen: Der Rücken ist dunkelgrau bis schwarz, die Flanken weiß gräulich. Das Metasoma. die Spitze des Prosoma und die Extremitäten sind gelb. Er hat, für einen Wüstenskorpion, breite Pedipalpen wodurch man erkennen kann dass er viel gräbt.

Haltung: Für ein einzelnes Tier reichen 40x40x40cm. Die Temperatur sollte tagsüber zwischen 35°C und 30°C liegen, nachts können ide Temperaturen bis auf 20°C fallen. Eine Bodenhöhe von mindestens 10 bis 15cm sollte vorhanden sein. Ein Sand-Lehm-Gemisch (3:1) ist zu empfehlen. Der getrocknente Bodengrund sollte mit ein weinig Druck mit dem Fingernagel abzukratzen sein, dann wird der Skorpion keine Schwierigkeiten haben seine Tunnel zu graben.

Futter und Wasser: Es reicht alle 10 bis 14 Tage zu füttern. Das Wasser erhält er durch das Futter. Man kann jedoch regelmäßig eine Ecke des Terrariums leicht befeuchten. Wenn der Skorpion immer wieder die feuchte Stelle aufsucht kann man eine flache Wasserschüssel ins Terrarim stellen.

Verhalten: Er ist sehr lebhaft und nach der Eingewöhnung manchmal tagsüber zu beobachten. H. arizonensis ist nicht aggressiv und zieht sich bei Störung sofort zurück.

Zuletzt geändert von Bonjur1 am Mo 28. Dez 2009, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mi 21. Okt 2009, 16:11

Anzeige
 

Re: Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion

Beitragvon Chrescht » Mi 21. Okt 2009, 16:14

Hallo,

hast du solche Skorpione?

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion

Beitragvon Bonjur1 » Do 22. Okt 2009, 18:18

Ja. Ein ausgewachsenes Männchen habe ich seit Anfang Juli.
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

Re: Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion

Beitragvon SpOoKy » So 27. Dez 2009, 21:03

als info...hadrurus arizonensis kann kein gift verschleudern. das wurde nie beobachtet. hadrurus concolor kann das aber.

ebenfalls sagen die scheren / pedipalpen absolut nichts darüber aus ob er viel gräbt sondern nur wie giftig er sein könnte!!!

und 30x30x30 ist tierquälerei!!! mindestens 40x40x40!

mfg SpOoKy
SpOoKy
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 19
Registriert: So 27. Dez 2009, 20:50

Re: Hadrurus arizonensis- Haariger Texasskorpion

Beitragvon Bonjur1 » Mo 28. Dez 2009, 12:04

Ich hab im ersten Thread dann einiges geändert. Die vorher angegebenen Maßen des Terrariums sind die Mindestmaßen, damit niemand auf die Idee kommt ein kleineres zu verwenden.
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich


TAGS

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron