Haplopelma lividum [Haltung]




Haplopelma lividum [Haltung]

Beitragvon Red Lion » Mo 18. Mai 2009, 16:47

Name: Blaue Burmavogelspinne

Lat.: Haplopelma lividum

Größe: KL bis 8cm

Temperatur: 24-28°C

Luftfeuchtigkeit: 80%

Futter:Heimchen, Grillen, Heuschrecken, Käfer, Fliegen, Mehlwürmer, nestjunge Säuger...

Verhalten: stark grabende Art; hält sich die meisste Zeit in ihrer Wohnhöhle auf; sehr aggressiv!

Terrarium: mindestens 25x25x35; viel Einrichtung muss eigentlich nicht vorhanden sein. Mindestens 25 cm Bodengrund (Lehmerde, Humus/Torf und etwas Sand) von unten bewässerbar.[/u]

Sollte unbedingt in einem Haplotank gehalten werden!

Siehe Methode VON WIRTH, V. & M. HUBER (2002): Einige Praxis-Tipps zur Haltung von Haplopelma Arten und anderen Röhren bewohnenden Vogelspinnen. DeArGe Mitteilungen 7 (11): 14-23.
Benutzeravatar
Red Lion
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 16. Dez 2008, 22:42
Wohnort: Luxemburg

von Anzeige » Mo 18. Mai 2009, 16:47

Anzeige
 

Re: Haplopelma lividum [Haltung]

Beitragvon Maculata » Mo 17. Aug 2009, 13:42

Red Lion hat geschrieben:Name: Blaue Burmavogelspinne

Verhalten: stark grabende Art; hält sich die meisste Zeit in ihrer Wohnhöhle auf; sehr aggressiv!



Da erhebe ich Einspruch ^^

1. Haplopelma lividum sind nicht aggressiv sondern flüchten in erster Linie und wenn Sie das nicht können dann verteidigen sie sich durch beinschlagen oder einem schnellen Biss.

2. Ist das ein Trivialname welchen man auch als solchen kennzeichnen sollte.
LG Donny

Benutzeravatar
Maculata
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 13:26
Wohnort: Hameln



Ähnliche Beiträge

Haplopelma.minax
Forum: Spinnen
Autor: Spider-Room
Antworten: 0

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron