Rosenkäferlarven / käfer Haltung?




Rosenkäferlarven / käfer Haltung?

Beitragvon Chrescht » Sa 18. Sep 2010, 20:20

Hallo,

ich habe mir vor einigen Tagen Rosenkäferlarven gekauft, bin mir aber nicht sicher wie ich die halten muss.
Ich habe eine Faunabox mit Boden gefüllt und totem Holz. Danach die Larven reingetan. Die haben sich dann prompt eingegraben.

Muss ich die noch füttern oder warten bis sie zu Käfern schlüpfen? Denn seit die im Boden sind, habe ich sie nicht mehr gesehen!

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Sa 18. Sep 2010, 20:20

Anzeige
 

Re: Rosenkäferlarven / käfer Haltung?

Beitragvon Chrescht » So 19. Sep 2010, 14:33

Hallo,

danke für deine schnelle Antwort. Das mit der Temperatur wusste ich noch gar nicht.
Zur Zeit haben sie Zimmertermperatur.

Wie lange dauert es denn, bis sie sich verpuppen und zu Käfer werden?

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Rosenkäferlarven / käfer Haltung?

Beitragvon Dean.F » So 19. Sep 2010, 17:12

,,gelöscht,,
MfG
Dean.F
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 120
Registriert: Fr 5. Mär 2010, 18:55
Geschlecht: Männlich

Re: Rosenkäferlarven / käfer Haltung?

Beitragvon luxemburger » Mi 3. Nov 2010, 19:09

Hallo,
mein Kollege hat Pachnoda marginata (ich weiss zwar nicht welche du hast, doch ich empfehle dir diesen Haltungsbericht). Er hat sie als Larve gekauft un d zu 10 in einer Faunabox, soweit ich weiss leben seine noch, da er die Haltung wie in diesem Haltungsbericht beschrieben so gut wie möglich nachgemacht hat
http://www.biotropics.com/html/pachnoda ... grina.html
luxemburger
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 392
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:12
Wohnort: Lannen
Geschlecht: Männlich

Re: Rosenkäferlarven / käfer Haltung?

Beitragvon Der Ich » So 9. Sep 2012, 15:29

hi chrescht
zu züchtung von rosen käfern kan ich dir nur sagen das wen sie aus den larven geschlüpft sind sofort etwas fessen müssen . Mein onkel hatte mal 3 stück aber nach 3-4 monaten hat er die wieder abgegeben er sagte sie fressen un fressen ohne aufzuhören und ja das wahr dan das uhrteil das er sie loswerden wollte aber es gibt auch ferschidene arten. es kommt immer auch auf die art an aufjeden fall viel glück beim züchten

L.g Der Ich "hallo"
Der Ich
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: So 9. Sep 2012, 15:04
Geschlecht: Männlich


Zurück zu Insekten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron