Schildkröten Eiablageplatz verweigerung?




Schildkröten Eiablageplatz verweigerung?

Beitragvon Tessy-maus » Sa 19. Sep 2009, 15:52

Hey also meine grösste Schildkröte ist in den letzten Tagen ziemlich nervös und wusselt die ganze Zeit hin und her,
was sie sonst in diesem übertriebenen Mass nie gemacht hat...
Ausserdem wenn ich sie in die Hand neme und rund um den Schwanzbereich abtaste,
dann kann ich sollche kleine Knubel spüren die für Eier sprechen...

Deswegen meine Frage:

Kann es sein, das ihr der Eiablageplatz nicht gefällt?
Hab ein Sand-Torf- Gemisch (2zu1) was viele Leute nemen,
die Temperatur ist die richtige...

weiss nicht was tun, weiss nur das ich zum Arzt gehe,wenn sie die Eier nicht bald legt,
sonst bekomt sie Legenot und daran kann sie sterben... :(

Tipps wären dringend Wilkomen
Benutzeravatar
Tessy-maus
Freak
Freak
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 16:40
Wohnort: Luxemburg, Saeul
Geschlecht: Weiblich

von Anzeige » Sa 19. Sep 2009, 15:52

Anzeige
 

Beitragvon Hetti » Sa 19. Sep 2009, 23:27

Hallo Tessy-maus,

was Du da neben dem Schwanz ertastest sind keine Eier, sondern Knochen. Bilder : http://www.zierschildkroete.de/krankheiten/legenot.html .

Eier lassen sich nur sehr vorsichtig vor den Hinterbeinen ertasten, ist aber nichts für Laien.

Wie alt ist die Schildkröte ? Bei diesen typischen Symptomen ist es gut möglich, dass sie Eier legen will. Dann werden die Weibchen sehr unruhig, fressen oft nichts, und das kann zwei Wochen lang so gehen.

Ist der Eiablageplatz leicht angefeuchtet ? Hast Du den Kegel einer Lampe darauf gerichtet ? Wasserschildkröten legen die Eier trotz Eiablageplatz manchmal auch einfach ins Wasser.

Solange sie so herumwuselt brauchtst Du Dir keine Gedanken zu machen. Erst wenn sie ohne Eiablage plötzlich sehr ruhig und matt wird wär es angebracht, sie vom Tierarzt röntgen zu lassen.

Gruß
Hetti
Benutzeravatar
Hetti
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 14:11
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Tessy-maus » So 20. Sep 2009, 11:38

Okay, das das Knochen sind, das beruhigt mich ein wenig,
denn sonst wäer sie ziemlich prall gefüllt mit Eiern...

Sie kann gut 8oder10 Jahre haben, weiss dass aber nicht sogenau,
ich war da noch klein...aber das alter Spielt keine Rolle,
sondern die Grösse der Schildkröte:
Männchen schon ab einer Grösse von 10-11cm
und Weibchen ab einer Grösse von 22-24cm geschlechtsreif!
Oder hab ich mich da falsch schlaugelesen??

unruhig ist fast üntertrieben, sie steht unter Strom, hat keine Ruhige Minute, appetit ist aber wie imer vorhanden...
zwei Wochen lang?? Sie ist schon eine Woche so unterwegs und raubt mir den Schlaaf :?

Ist es überhaupt an der Zeit zum Eierlegen?
Wäre das nicht eher Mai-Juli gewessen?
Bin nemlich schon dabei die Beleuchtungdauer etwas zusenken!

Ja, der Eiablageplatz ist leicht angefeuchtet und wird auch täglich kontrolliert,
und bei bedarf nachgefeuchtet, hab sogar noch mal nach gemessen,
mein Eiablageplatz hat durch die Lampe eine Temperatur um die 40°C.

Warum legen sie die Eier trotz Eiablageplatz denn manchmal einfach ins Wasser?? Ist doch zimlich blöd...:?

Okay, dann lass ich sie noch ein wenig umher wusselen...
falls sich das einstellt und keine Eier zu finden sind,
dann geh ich also zum Tierarzt und dann?
Lass sie röntgen und bekommt sie dann eine Hormonspritze oder muss sie operiert werden?
Hab da nemlich jetzt einiges gelesen...:?

Dank für dein Wissen,
Tessy
Benutzeravatar
Tessy-maus
Freak
Freak
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 16:40
Wohnort: Luxemburg, Saeul
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Hetti » So 20. Sep 2009, 15:00

Hallo Tessy-maus,

es handelt sich ja um eine Gelbwangenschmuckschildkröte ?

Wenn die Schildkröte zusammen mit andern im Aquarium ist könnte es natürlich sein, dass sie sich einfach nur gemobbt und gestresst fühlt und deshalb so aufgedreht ist. Das lässt sich ja feststellen wenn sich an ihrem Verhalten nach einer Woche nichts geändert hat, also keine Eiablage, kein apathisches Verhalten, aber weiterhin unruhig.

Okay, das das Knochen sind, das beruhigt mich ein wenig, denn sonst wäer sie ziemlich prall gefüllt mit Eiern...
Sie kann gut 8oder10 Jahre haben, ...aber das alter Spielt keine Rolle,
sondern die Grösse der Schildkröte... Oder hab ich mich da falsch schlaugelesen??

Im Prinzip stimmt das mit der Grösse. Ich habe aber gleich nach dem Alter gefragt, weil ich dachte, dass Du sie schon länger hast. Und mit 8-10 Jahren ist sie sicher geschlechtsreif :wink:
unruhig ist fast üntertrieben, sie steht unter Strom, hat keine Ruhige Minute, appetit ist aber wie imer vorhanden ... zwei Wochen lang??...

Ja.
Sind noch andere Schildkröten im Aquarium kann es auch sein, dass sie sich durch diese gestört fühlt und deshalb so unruhig ist. Das würde bedeuten, die andern Tiere raus aus dem Aquarium.
Ist es überhaupt an der Zeit zum Eierlegen?
Wäre das nicht eher Mai-Juli gewessen?
Bin nemlich schon dabei die Beleuchtungdauer etwas zusenken!

Ich habe schon von Eiablagen im November gelesen ! Also besser die Temperaturen und Beleuchtung noch nicht herunterfahren.
Warum legen sie die Eier trotz Eiablageplatz denn manchmal einfach ins Wasser?? Ist doch zimlich blöd...:?

Weil ihnen etwas nicht passt. Gottseidank tun sie dies, das verhindert womöglich eine Legenot. Hat sie noch keine Probegrabungen auf dem Eiablageplatz ausgeführt ?

Bei Legenot (durch Röntgen kontrollieren) bekommt sie normalerweise eine Calciumspritze mit anschliessender Oxytocin-Spritze. Und dann geht alles sehr schnell, manchmal innerhalb einer Stunde.

Aber soweit ist es ja noch nicht bei Deiner Schildkröte.

Gruß
Hetti
Benutzeravatar
Hetti
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 154
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 14:11
Geschlecht: Weiblich

Beitragvon Tessy-maus » So 20. Sep 2009, 19:14

Ja, es handelt sich um eine Gelbwangenschmuckschildkröte!

Sie ist noch mit einer anderen zs die aber jünger, kleiner und ruhiger ist schon vom Wessen her,
ausserdem, seit die Andere so unruhig ist hält sie sich ganz zurück und überlässt den ganzen Landteil!!

Muss halt einfach abwarten, ob dass sich jetzt noch besser oder nicht...

Ich würde jedoch sagen, dass sie sich weder gemoppt noch gestört fühlt, den die Kleine hält sich ganz zurück und geht sich nicht mal mehr Sonnen, weil die Grosse die ganze Zeit umherwusselt...

Das mit den Probegrabungen auf dem Eiablageplatz kann ich nicht so genau sagen,
da sie es danach wieder durch ihr eigenes Köpergewicht plat walzt!
Benutzeravatar
Tessy-maus
Freak
Freak
 
Beiträge: 606
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 16:40
Wohnort: Luxemburg, Saeul
Geschlecht: Weiblich



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Schildkröten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron