Fütterung der Nymphen




Fütterung der Nymphen

Beitragvon Gast » Fr 11. Dez 2009, 08:37

Ich wollte mal fragen, ob die Mutter die Nymphen füttert, wenn sie auf dem Rücken sitzen. Oder fressen sie in dieser Zeit nicht?
Ich hab nämlich ein schwangeres Pandinusweibchen. Weiß aber nicht, wie lange es noch dauert.
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Fr 11. Dez 2009, 08:37

Anzeige
 

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Chrescht » Fr 11. Dez 2009, 12:31

Hallo,

Die Nachzuchten sollten mindestens noch bis zur zweiten Häutung (instar 2) bei der Mutter bleiben da sie durch diese mit zerkleinertem Futter versorgt werden. Danach kann mit kleinen Heimchen gefüttert werden.Sie sollten etwas kleiner als das Tier selbst sein.
Bei deinen Tieren wird es so um ein Jahr dauern.


LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Gast » Fr 11. Dez 2009, 12:54

Ok, war mir nicht sicher, ob die Mutter aktiv füttert.
Rätst du mir zur Einzelhaltung der Nymphen (später, wenn es so weit ist)?
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Chrescht » Fr 11. Dez 2009, 16:00

Ich würde sie trennen, so habe ich es immer gemacht. Am besten schaust du aber wie du es machen würdest, da P. Imperator sehr sozial sind.

Ich habe bei mir immer kleine Schraubkästchen gekauft und sie darin einzeln gehalten. Pandinus Imperator sind da aber schon grösser, da musst du schon Heimchendosen oder sonstiges nehmen...

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Poggi » Fr 11. Dez 2009, 16:09

Hi Gast, metal! Finde meinen Skorpion nicht im Terrarium!
Poggi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 26. Nov 2009, 16:13

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Chrescht » Fr 11. Dez 2009, 16:51

Welchen Skorpion findest du nicht mehr?

Wie gross ist das Terrarium und welche Grösse hat das Tier?

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Gast » Fr 11. Dez 2009, 17:36

Er spricht von einem Euscorpius italicus. Höchstens 1 cm! Wie waren letztens bei Voodoo. Er hatte den mitgebracht aus dieser Tierbestandsauflösung.
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Chrescht » Fr 11. Dez 2009, 18:16

Ah ok, ich habe E. Tergestinus, die sind etwas 2 cm gross. E. italcus sind aber grösser, dann war das Tier noch nicht adult.

Wie gross war das Terra? Man sollte junge Tiere in Heimchendosen halten und eben nicht in Terrarien, da sie sehr klein sind. Bis du das Tier findest kann es lange dauern. Sie sind sehr scheu und wegen der Grossen passen die in jede Ecke! Schaben sind vlt. zu gross für das Tier! Heimchen "klein" sing geeigneter!

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Fütterung der Nymphen

Beitragvon Chrescht » Fr 11. Dez 2009, 18:18

@ Poggi: behandele die Themen bis nur in einem Thema und nicht auf mehrerern. Sonst wird das zu unübersichtlich. Starte bitte neue Themen bei Fragen, und stelle diese nicht in einem bestehendem Thema. Du hast im Spinnen Forum auch schon über den Skorpion geschrieben...

Danke für das Verständnis. :roll:

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich



Ähnliche Beiträge

Leopardengecko fütterung
Forum: Echsen
Autor: Scampis
Antworten: 0
Fütterung Theraphosa blondi und Pamphobeteus antinous
Forum: Spinnen
Autor: Anonymous
Antworten: 47
Leopardengecko fütterung
Forum: Echsen
Autor: Scampis
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Skorpione / Pseudoskorpione

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron