Terrarium größe / glassart / und zusammensetzung




Terrarium größe / glassart / und zusammensetzung

Beitragvon Parabuthus » Do 26. Jan 2012, 01:08

Hallo,

ich habe vor mir ein pärchen von Parabuthus villosus (schwarze Farbmorphe) zu holen. Hab mir da durch foren und anderen seiten auch schon so weit alle infos die ich brauche zusammen getragen allerdings hab ich auf 3 meiner fragen leider keine klare antwort finden können. um es für mich etwas einfacher zu machen stell ich die auch mal in einem thema.^^

1. Da ich ja gerne ein pärchen haben möchte da sich gleichgeschlechtliche dieser art ja leider nicht verstehen. Würde ich gern wissen ob ich diese auch schon vor dem adulten stadium zusammen halten kann.

2. Hab ich gelesen das das Terrarium ähnlich wie bei spinnen auch nicht zu groß sein darf. allerdings sind die größenangaben da sehr unterschiedlich und ich bin mir nicht sicher welche größe ich dabei jetzt auf keinen fall überschreiten sollte.

3. ist es ratsam beim bau des terrariums sicherheitsglas zu verwenden? Den die Parabuthus villosus (schwarze Farbmorphe) gehören ja schon zu den eher gefährlicheren tieren und bei normalem glaß bin ich nicht so überzeugt das es wirklich stabil genug ist falls mann mal irgendwi etwas fester gegen das terrarium stossen SOLLTE.

mfg
Parabuthus
Parabuthus
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: So 22. Jan 2012, 06:57
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Do 26. Jan 2012, 01:08

Anzeige
 

Re: Terrarium größe / glassart / und zusammensetzung

Beitragvon Bonjur1 » Do 26. Jan 2012, 20:16

Also alles der Reihe nach ^^:
1. Ich würde dir abraten sie vor dem Adultstadium zusammenzusetzen, da die Gefahr des Kannibalismus während der Häutung eines der Tiere sehr hoch ist.
2. Für ein Pärchen würde ich 80x40x40cm für angemessen halten. Ich halte mein Weibchen in 60x30x40cm, und ich überlege sie umzusiedeln, weil sie schon eine stattliche Größe erreichen wird.
3. Der Skorpione selbst wegen brauchst du sicherlich kein Sicherheitsglas ^^ falls du das Terrarium irgendwo hinstellst, wo oft jemand dran vorbeiläuft wäre es sinnvoller solches Glas zu verwenden, falls mal jemand dagegen stößt ;)

MfG
Bonjur1 ;D
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

Re: Terrarium größe / glassart / und zusammensetzung

Beitragvon Parabuthus » Fr 27. Jan 2012, 00:04

OK dann werd ich das pärchen wohl doch im adult stadium holen und mir nochmal ein einzelnes jungtier holen um die wachstumsphasen zu beobachten. Ist ja auch ne gute möklichkeit sich nochmal nach anderen arten umzuschauen. ;)

Die überlegung wegen dem sicherheitsglass hatte ich hauptzächlich da meine freundin leider doch recht tolpatschig ist, vondaher wird es wohl echt von vorteil sein.^^

Ich danke dir auf jedenfall für deine antwort das hat mir schonmal gut weitergeholfen.

mfg
Parabuthus
Parabuthus
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: So 22. Jan 2012, 06:57
Geschlecht: Männlich

Re: Terrarium größe / glassart / und zusammensetzung

Beitragvon Chrescht » So 12. Feb 2012, 20:36

Hallo,

ich gebe dir bei deinen Antworten Rescht. Nur bei den Terrarien sollte man keine normalen Schiebentüren verwenden. Falltüren oder von oben öffnende Scheiben wären am idealsten. Somit ist der Ausbruch der Tiere fast ausgeschlossen.
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich



Ähnliche Beiträge

Die richtige größe
Forum: Anfänger
Autor: bobau
Antworten: 2
Terrarium grösse??
Forum: Terrarium
Autor: cedric
Antworten: 6
grosse reptilien-ausstellung
Forum: Termine
Autor: Gast
Antworten: 12
grosse Biberschwanzagame- Xenagama batilifera [Haltung]
Forum: Haltungsberichte Echsen
Autor: mindy
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Skorpione / Pseudoskorpione

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron