A.versi Verfärbung




A.versi Verfärbung

Beitragvon Jestertears » Mo 8. Nov 2010, 13:36

Hallo,

Letzte Woche ca. lag unsere a.versicolor spiderling auf dem Rücken und dachte sie würde sich häuten, später war sie wieder auf ihren Beinen und bewegte die Beine so, dass ich dachte sie würde sich auf dem Bauch häuten, bei längerem betrachten sah ich, dass sie ihre Beine in ihren Mund gesteckt hat, hab mir aber nix böses dabei gedacht eher gewundert und gefragt wieso sie das machte. Sie hatte auch nen dicken Abdomen, also richtig dick, dachte aber das wäre weil sie erst gefressen hat. Häute wollt ich mir sie bissl anschauen und habe bemerkt, dass ihr Abdomen immer noch sehr dick ist und der sich braun gefärbt hat und keine bzw kaum Haare hat.

Wisst ihr vielleicht wieso sie sich so verhält? [Beine in den Mund stecken..]
Wieso ihr Abdomen so dick ist und braun ist? [Wenns hilft KL liegt bei ca 1.5cm]
Sie hat auch seid einer Woche die angewohnheit Spider-Schwein zu spielen -> sie läuft an der Decke rum von der Heimchendose

Ich mach mir Sorgen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen =(

LG Jess
Jestertears
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:40
Geschlecht: Weiblich

von Anzeige » Mo 8. Nov 2010, 13:36

Anzeige
 

Re: A.versi Verfärbung

Beitragvon Bonjur1 » Mo 8. Nov 2010, 16:07

Das Beine-in-den-Mund-stecken könnte dem Putzen wie man es von Insekten und anderen Wirbelosen kennt gleichkommen.

Die kahle Stelle (Abstreifen der Brennhaare) könnte, wenn sie mit der Zeit dunkler wird, auf eine Häutung hinweisen oder auch auf eine einfache Abwehrreaktion auf eine Störung, was vielleicht auch die Erklärung dafür sein könnte warum sie auf dem Boden lag; Totstellen?
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

Re: A.versi Verfärbung

Beitragvon Jestertears » Mo 8. Nov 2010, 20:23

Hey,

Danke für deine Antwort.
Wie putzen sie sich denn wenn sie ihre Beine in den Mund stecken?
Wäre es eine Abwehrreaktion wäre dies doch unglogisch oder? A.versicolor beschiessen ja unter anderem mit ihren Brennhaaren, es ist ein Mittel zu Verteidigung, doch wenn sie die ''verlieren'' können sie sich ja nicht mehr so verteidigen o.O
Ich bin verwirrt... Störung denk ich mal tun wir sie kaum. Sie ist noch in der Heimchendose also kann man nicht rumfuchteln, wenn sie zu futtern bekommt wird sie halt rausgenommen und mein Freund will sie dann beobachten (find des iwie lustig wenn Heimchen gemampft werden.. Männer .. xP) Ich nehm sie nur um zu besprühen. Die Heimchendose steht im Terrarium, könnte es sein, dass wenn wir sie aus dieser Umgebung ''reissen'' sie damit stören?
Sie wurde gestern noch gefüttert und Heimchen war meiner Meinung nach vielleicht bissl gross könnte es daran liegen dass der Abdomen so braun ist? Ich konnte das nämlich bei der 1. Häutung nicht beobachten, also ,dass der Abdomen sich braun gefärbt hat war vielleicht da auch einfach zu klein?

LG Jess
Jestertears
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:40
Geschlecht: Weiblich

Re: A.versi Verfärbung

Beitragvon Bonjur1 » Mo 15. Nov 2010, 16:12

Bei meiner A.versicolor konnte ich auch keinen Verlust der Brennhaare vor der Häutung beobachten.
Eine Abwehrreaktion brauch nicht viel. So eine kleine Spinne erscherckt sich schnell. Also muss es keine Häutung sein.

Am besten einfach abwarten was passiert.
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

Re: A.versi Verfärbung

Beitragvon Jestertears » Mo 15. Nov 2010, 16:28

Danke für die Antwort hab die Hoffnung schon aufgegeben.
Der Abdomen ist mittlerweile nicht mehr so dick sonst hat sich nicht viel verändert :S
Am meisten nervt mich, dass ich nicht weiss was los ist auch wenn es nix schlimmes ist.

LG Jess
Jestertears
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:40
Geschlecht: Weiblich

Re: A.versi Verfärbung

Beitragvon Jestertears » Sa 27. Nov 2010, 23:40

Hey,

Der Abdomen fängt an wieder seine normale Farbe zu bekommen. Fressen mag er jedoch immer noch nicht.
Ich weiss, dass Spinnen länger ohne Nahrung auskommen. Jedoch wurde unsere anfangs alle 4 Tage gefüttert und jetzt jeden Samstag.
Sie nimmt nunr 3 Wochen schon kein Nahrung zu sich.
Da niemand wusste was es mit der Verfärbung des Abdomen auf sich hatten hoff ich, dass jetzt jemand Rat weiss. :(

LG Jess
Jestertears
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 2. Nov 2010, 19:40
Geschlecht: Weiblich


TAGS

Zurück zu Spinnen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron