Auch Farbmàuse zum Verfüttern geeignet?




Anregungen und Fragen zum Thema sind erwünscht...

Auch Farbmàuse zum Verfüttern geeignet?

Beitragvon Passo » Mi 2. Dez 2009, 19:58

Hey, hab mir jetzt gestern 2 Farbmäuse gekauft zum züchten. Die nackten Babys kann ich dann an meine Wasseragamen und egf. an meine Brachypelma vagans (nicht adult) verfüttern. Jetzt nur ne Frage:
Was unterscheidet die Farbmäuse von den "albino"-mäusen(handelsübliche Futtermäuse?) ausser der Preis und die Farbe?
Habt ihr vielleicht noch Tipps oder Bemerkungen zur Zucht dieser Speise? ;)
---
Mfg Yannick ;-)
Passo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 15
Registriert: So 28. Jun 2009, 21:01
Wohnort: Moutfort (Luxembourg)
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mi 2. Dez 2009, 19:58

Anzeige
 

Re: Auch Farbmàuse zum Verfüttern geeignet?

Beitragvon Chrescht » Mi 2. Dez 2009, 21:37

Hallo,

dein Beitrag wurde verschoben, du hattest ihn in kein Thema gepostet;)

MfG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich



Ähnliche Beiträge

Grillen verfüttern?
Forum: Insekten
Autor: kev_schimberg
Antworten: 4
Brauchen Frösche auch Mineral/Vitamin Pulver?
Forum: Amphibien
Autor: Chrescht
Antworten: 10
Zucht zum verfüttern?
Forum: Fische
Autor: Tessy-maus
Antworten: 14

TAGS

Zurück zu Userfragen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron