fertigstellung des ersten terrariums.




Moderator: Bonjur1

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon Gast » Di 2. Mär 2010, 17:24

Sehr schön geworden.
Ich hoffe du findest deine Geckos auf der Börse...

... und hoffentlich siehst du sie auch ab und an in deinem Mini-Dschungel! :wink:
"If we can touch people about wildlife, then they wanna save it." (Steve Irwin R.I.P)
Benutzeravatar
Gast
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:49
Wohnort: Kehlen
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Di 2. Mär 2010, 17:24

Anzeige
 

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon cedric » Di 2. Mär 2010, 17:40

Danke :)

ja hoffe auch :) habtsach es gefällt ihnen sehr, und werd sie schon ab und zu sehen,
sie sollen ja laut literatur sehr aktiv sein :)




Dim: okay, also so viel ich weiss fressen phelumas keine pflanzen :)
cedric
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 16. Feb 2010, 17:46
Geschlecht: Männlich

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon Dim » Di 2. Mär 2010, 17:51

und schnell... also vorsicht wennste die Tür aufmachst... die einzufangen ist schwer :mrgreen:
Aktuell:
Gekko gekko 1.2
Phelsuma quadriocellata 2.2(2)
Eublepharis Macularis 1.5
Lygodactylus.Williamsi 1.1
Lampropeltis getulae californae 1.0
& etliche Futtertiere:D
Dim
Treuer User
Treuer User
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 13. Okt 2009, 17:15
Geschlecht: Männlich

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon cedric » Di 2. Mär 2010, 17:54

okay, werd ich mir merken ;)


ach ja, hatte da noch die frage: wie gross sollte so ein ausweichbecken sein, und welche beleuchtung machste da
rein, die gleiche wie bei dem "grossen"?

im Geschäft X haben sie so eins 30x30x60 oda in etwa die grösse, für 21euro ?
cedric
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 16. Feb 2010, 17:46
Geschlecht: Männlich

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon Spider-Room » Di 2. Mär 2010, 18:36

Asuweichbecken kannst du so groß wie dein jetziges nehmen, fals Sie sich nicht vertragen, musst du ja quasi
2 Terras haben.

Aber zu der Efeutute, pass auf, wenn du Heuschrecken oder Heimchen verfütterst, die knabbern die Efeutute an und die Phelusumen fressen diese dann, ist dann so wie ne Giftpille! :wink:

Mir ist mal so ne Nhandu.chromatus eingegangen!

@Dim brauchst du noch Aufzuchtdosen?


Greetz
Benutzeravatar
Spider-Room
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 137
Registriert: So 17. Jan 2010, 01:46
Geschlecht: Männlich

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon cedric » Di 2. Mär 2010, 18:43

Klingt nicht grad sehr gut, dann muss ich aufpassen dass die heuschrecken sofort gefressen werden :p
cedric
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 16. Feb 2010, 17:46
Geschlecht: Männlich

Re: fertigstellung des ersten terrariums.

Beitragvon Spider-Room » Di 2. Mär 2010, 18:54

genau so ist es! Oder versuche, wenn Sie dir etwas mehr vertrauen Sie von der Pinzette zu füttern, so hast du immer eine Kontrolle, dass die Heuschrecken nicht dran gefressen haben!
Benutzeravatar
Spider-Room
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 137
Registriert: So 17. Jan 2010, 01:46
Geschlecht: Männlich

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Vorstellung der Becken / Terrarien / Tiere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron