Neugestaltung von Chamäleonterrarium




Moderator: Bonjur1

Neugestaltung von Chamäleonterrarium

Beitragvon Bonjur1 » So 22. Aug 2010, 15:33

Ich habe das Terrarium meines Jemenchamäleons Aldo neu eingerichtet. Links stand ein Ficus benjamina (1,50m) den mein Chamäleon völlig zerfetzt hatte, genauso wie jenen der rechts stand. Jetzt kommt nur noch Ficus pumila rein. Eine ungiftige, schnellwachsende, hängende Pflanze welche ich in den bereits angebrachten Topf und an anderen Stellen befestigen werde.
Der linke Spot wird noch ersetzt, weil dieser zu dunkel ist.
Die Maße: 1,20x0,60x2,00m
Bodenhöhe: 30cm
Beleuchtung: 1 Bright Sun UV Jungle 70W; 1 Leuchtstoffröhre; noch ein Stahler den ich noch kaufe. Ich hatte zuvor eine Solar Glo von 125W doch diese ging mir schon 2 mal zu schnell kaputt.

1. Bild: So sah das Terrarium aus nachdem der rehte Ficus den Geist aufgab:


2.Bild: So sieht es nach dem kürzlichen Umbau aus. Der linke Ficus hat nur noch 6 Blätter und ein dutzend Zweige. (Es waren wirklich nur noch 6)


Die verschiedenen dickeren Äste haben einen Durchmesser von 3 bis 12cm. So gibt es ein wenig Variation. Die Äste habe ich im Geschäft X gekauft, dort bekommt man günstig 2m lange Äste von verschiedener Form und Dicke. Der Terraristik-Bereich wurde dort ebenfalls erneuert. Ich bin wirklich angenehm überrascht. Sieht jetzt viel sauberer aus und die Terrarien sind ausreichend groß. Auch neue Tiere gibt es, wie Spinnen oder kleine blaue Phelsumen (weiß den Namen nicht mehr).
Benutzeravatar
Bonjur1
Fachmann
Fachmann
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:59
Wohnort: Luxemburg, Clemency
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » So 22. Aug 2010, 15:33

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Vorstellung der Becken / Terrarien / Tiere

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron