Sushi Algenblätter für die Garnelen?




Sushi Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon Chrescht » Mo 1. Feb 2010, 20:39

Hallo,

ich war gerade eben im Supermarkt und habe gesehen dass man für 4,??€ einige grosse Algenblätter bekommt. Sie sind eigendlich dazu da, Sushi zu machen, aber dürften doch auch im Aquaristikbereich den Zweck erfüllen!? Es dürften ja eigendlich keine Probleme entstehen, da es sich ja um ein unbehandeltes Naturprodukt handelt. Ausserdem ist es um einiges günstiger!

Bild

Was glauben denn die Aquarianer??

LG
Chreshct
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

von Anzeige » Mo 1. Feb 2010, 20:39

Anzeige
 

Re: Sushti Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon Pretender » Mo 1. Feb 2010, 20:44

Aber nur wenn die wirklich 100%ig unbehandelt sind, denn meistens ist das immer etwas salz drauf, das wäre natürlich gar nicht gut.

Ob die Garnelen es überhaupt essen ist ne andere Sache.
Grüße
David
Benutzeravatar
Pretender
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 24. Feb 2009, 18:07
Wohnort: Esch-sur-Alzette

Re: Sushi Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon Chrescht » Mo 1. Feb 2010, 21:02

Hallo,

also meine Garnelen fressen Algenblätter. Habe mir welche von JBL (oder so) gekauft.

LG
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich

Re: Sushi Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon Pretender » Mo 1. Feb 2010, 22:55

ja nur dass diese Sushi Blätter (richtiger Name Nori-Blätter) Seetang sind, in deinem JBL Produkt waren wahrscheinlich mehrere Algen gemischt.

Aber egal, wenn die dinger zu 100% unbehandelt sind kannst du es immer versuchen, falls es ihnen nicht schmeckt, kannst du die blätter rösten, würzen und mit reis essen, schmeckt lecker.
Grüße
David
Benutzeravatar
Pretender
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 24. Feb 2009, 18:07
Wohnort: Esch-sur-Alzette

Re: Sushi Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon thieme20 » Mi 3. Feb 2010, 19:59

ausserdem enthält das salz wahrscheinlich auf rückstände von jod und im schlechteren fall kupfer.

Jod ist sehr giftig für fische, und kupfer für crustacea. =)
... jaja antwort etwas verspätet, aber besser jetzt als nie :D
Manu
If you have an apple and I have an apple and we exchange these apples then you and I will still each have one apple. But if you have an idea and I have an idea and we exchange these ideas, then each of us will have two ideas. George Bernard Shaw
Benutzeravatar
thieme20
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:11
Wohnort: Canterbury (England)
Geschlecht: Männlich

Re: Sushi Algenblätter für die Garnelen?

Beitragvon Chrescht » Mi 3. Feb 2010, 22:24

Hallo,

dann werd ich das wohl sein lassen:) War nur ne spontane Idee, weil sich sonst noch keiner die Frage gestellt hat :mrgreen:

lg
Chrescht
Benutzeravatar
Chrescht
Freak
Freak
 
Beiträge: 1309
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 01:00
Geschlecht: Männlich



Ähnliche Beiträge

Garnelen (ein paar Fragen)
Forum: Wirbellose / Amphibien
Autor: Tokki
Antworten: 20
Frage zu RedFire Garnelen ...
Forum: Wirbellose / Amphibien
Autor: yunex
Antworten: 9
Garnelen vergesellschaften mit ...
Forum: Wirbellose / Amphibien
Autor: yunex
Antworten: 8
Suche: Redfire Garnelen
Forum: Suche
Autor: paddes
Antworten: 0
Suche Red Bee Garnelen
Forum: Suche
Autor: Cabu
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Wirbellose / Amphibien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron